Letzte Aktualisierung am: 29. August 2021 21:57 Uhr

Bevor es ab Mittwoch langsam aber sicher wieder ruhig wird beim Wetter, bleibt es am Montag und am Dienstag unter dem Einfluss von Tief NICK weiterhin unbeständig mit teils schauerartigem Regen und kurzen Gewittern. Wo es noch einmal besonders nass wird, erfahren Sie im nun folgenden Bericht.

Tief Nick geht bald die Puste aus

Aktuell liegt Deutschland weiterhin unter dem Einfluss von Tief Nick, welches sich weiterhin über Polen befindet. Feuchte und vor allem kühle Luftmassen sorgen für einen herbstlichen Charakter beim Wetter. Doch, zur Wochenmitte kommt ein neues Hoch ins Spiel, welches sich derzeit von den Britischen Inseln bis nach Spanien erstreckt. Dies bedeutet im Klartext, die Wetterlage wird sich beruhigen, die Niederschläge ziehen ab und die Sonne lässt sich endlich wieder mehr am Himmel blicken. Auch bei den Temperaturen ist ein kleiner Aufwärtstrend zu erkennen.

Der Montag weiterhin wechselhaft mit Schauern

Am Montag bleibt es weiterhin wechselhaft über Deutschland, dabei komm sind weiterhin schauerartige Regenfälle mit Regenmengen von 15 bis 25 Liter in kurzer Zeit möglich. Nur im Nordwesten des Landes bleibt es meist trocken. In Staulagen der östlichen Mittelgebirge sowie an den Alpen weitere, teils länger andauernde Regenfälle. Mengen von Sonntag bis Montag- bzw. Dienstagabend 40 bis 80 l/m², in Staulagen der Alpen lokal um 100 l/m². Am Dienstag beginnt der Wetterwechsel, dabei sind nur noch vereinzelt im Süden des Landes kurze Gewitter nicht ausgeschlossen.

Signifikantes Wetter am Montag dem 30.08.2021. Weiterhin Schauer und kurze Gewitter nicht ausgeschlossen.

Ab Mittwoch dominiert Hochdruckeinfluss

Nach einer neuen Phase des Tiefdrucks, setzt sich das Hoch, welches sich derzeit über Westeuropa befindet, weiter in Richtung Mitteleuropa in Bewegung, somit wird zumindest bis zum Wochenende die Wetterlage zur Ruhe kommen. Für uns bedeutet dies, etwas mehr Sonne und steigende Temperaturen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.