Letzte Aktualisierung am: 7. September 2021 16:55 Uhr

Ab Donnerstag nimmt das ruhige und trockene Wetter ein jähes Ende über Deutschland. Ein neues Tiefdruckgebiet über den Britischen Inseln sorgt für neue Schauer und teils unwetterartige Gewitter. Hier der aktuelle Wetter-Fahrplan von morgen Mittwoch, dem 8. September bis zum Samstag, dem 11. September 2021

Der Mittwoch keine Wettergefahren

Der Mittwoch bleibt nach jetzigem Stand weiterhin unter Hochdruckeinfluss, somit sind bis auf ein paar lokale Hitzegewittern keinerlei Wettergefahren zu erwarten. Die Temperaturen steigen nochmals auf spätsommerliche 24 bis lokal 28 Grad an.

Am Donnerstag erste kräftige Gewitter von Westen

Ab Donnerstag wird es zunehmend schwüler und die Luftmassen zugleich labiler, somit steigt die Gefahr von Gewittern, welche sich im Tagesverlauf von Westen her nähern. Von Frankreich zunächst im Südwesten von Deutschland später übergreifend auf die Mitte des Landes. Örtlich muss mit teils heftigem Starkregen und Blitz intensiven Gewittern gerechnet werden.

Gewittergefahr am Donnerstag, dem 09.09.2021

Am Freitag deutschlandweit Gewitter mit ein paar Ausnahmen

Am Freitag deutet sich eine großflächige Gewitterlage an, welche bis auf den Nordosten überall heftigen Starkregen, kleinen Hagel und Sturmböen bringt. Eine lokale Unwettergefahr kann dabei nicht ausgeschlossen werden.

Gewittergefahr am Freitag, dem 10.09.2021

Am Samstag eine ähnliche Gewitterlage wie am Freitag, jedoch im Westen des Landes nur noch geringe Gefahr von unwetterartigen Gewittern. Am Sonntag beruhigt sich die Wetterlage über der Republik langsam aber sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.