Letzte Aktualisierung am: 15. September 2021 15:35 Uhr

Derzeit zieht die Kaltfront von Tief Roland über Deutschland und sorgt teils für kräftige Schauer und örtliche Gewitter. Zum Wochenende beruhigt sich die Wetterlage, zumindest was die Niederschläge angeht.

Jedoch dreht die Strömung in der neuen Woche auf Nordost, dabei werden kühle Luftmassen aus Russland vor allem in den Osten des Landes geweht. Dies macht sich vor allem bei den Temperaturen bemerkbar. Vor allem in den Frühstunden muss lokal mit dem ersten Bodenfrost gerechnet werden.

Luftmassenübersicht für Deutschland 20.09.2021

Kühle Luftmassen aus dem Nordosten von Europa im Anmarsch.

Die hier gezeigte Animation ist die aktuelle Berechnung der Luftmassen in den kommenden 5 Tagen über Deutschland. Dabei wird zunächst der Osten von deutlichen kühleren Temperaturen geflutet. Die Nachttemperaturen sinken auf 8 bis teils 4 Grad ab. In ungünstigen Lagen ist somit der erste Bodenfrost denkbar.

https://wetterauwetter.news/wp-content/uploads/2021/09/airmass-aZ8qKBsL.mp4
Animation der Luftmassen in den kommenden 5 Tagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.