Der aktuelle Taupunkt, schwitzen oder nicht schwitzen!

In der Meteorologie wird der Taupunkt als Maß für die Luftfeuchtigkeit herangezogen. Wenn die jeweilige Lufttemperatur mit dem Taupunkt übereinstimmt, beträgt die relative Luftfeuchtigkeit 100 %. Der Begriff Schwüle kann über den Taupunkt definiert werden: Schwüle wird empfunden, wenn der Taupunkt ca. 16 °C übersteigt.

Sinkt die Temperatur der Luft unter ihren Taupunkt, was bei bodennaher Luft häufig in den frühen Morgenstunden der Fall ist, so verflüssigt sich ein Teil des Wasserdampfs: Tau oder Nebel bilden sich, bei tieferen Temperaturen Reif. Es genügt, wenn einzelne Gegenstände, unter anderem Autos, durch Wärmeabstrahlung unter den Taupunkt abkühlen.

Vorbeistreichende feuchte Luft kühlt dann an der Oberfläche der Gegenstände ebenfalls unter den Taupunkt ab und die Scheiben beschlagen mit Kondenswasser oder Eisblumen. Steigt die Temperatur über den Taupunkt, so lösen sich diese Niederschläge wieder auf.

Unerträgliche Schwüle, kann zu Problemen führen.

Als Schwüle oder schwüle Hitze bezeichnet man den Umstand einer stark mit Wasserdampf gesättigten Umgebungsluft bei hohen Lufttemperaturen.

Diese weist dementsprechend eine hohe relative Luftfeuchtigkeit auf und behindert daher die Thermoregulation des menschlichen Körpers durch Transpiration (Schwitzen). Als Folge wird schwüle Hitze als wesentlich unangenehmer bzw. auch wärmer empfunden als trockene Hitze, also eine Umgebungsluft mit geringer relativer Luftfeuchtigkeit. Dieser Zusammenhang wird quantitativ durch den Hitzeindex beschrieben.

Bei einer starken Beeinträchtigung der Thermoregulation erhöht sich die Gefahr eines Kreislaufkollapses und anderer Hitzeschäden. Besonders tropische und teils subtropische Klimate sind durch schwüle Witterungsbedingungen gekennzeichnet, was jedoch in der Regel nur bei einem unangepassten Organismus bzw. auch unangepasstem Verhalten zu gesundheitlichen Konsequenzen führt.

Ohne eine ausreichende Akklimatisierung an diese Bedingungen sollten daher keine größeren körperlichen Anstrengungen unternommen werden.

Das signifikante Temperaturempfinden

Das hier gezeigte Wettermodell rechnet aus verschiedenen Parametern, unter anderem dem Taupunkt und der Luftfeuchtigkeit das signifikante Hitzeempfinden. Dies wird in Form gestrichelter Form als Farben markiert. Von schwül bis extrem schwül

get
RegionAktueller TaupunktLuftfeuchtigkeit %
Bremen  12.2 °C  94 %
Aachen  6.8 °C   92 %
Berlin  11.0 °C   87 %
Dresden  11.9 °C   99 %
Ostfriesland  11.5 °C   94 %
Berchtesgaden  8.6 °C   97 %
Bodensee  8.7 °C   87 %
Nordsee  12.0 °C   88 %
Stuttgart  8.3 °C   78 %
Erzgebirge  9.1 °C   91 %
Nürburgring  5.1 °C   76 %
Ostsee  11.5 °C   93 %
Hamburg  10.9 °C   99 %
München   5.0 °C  95 %
Saarbrücken   6.3 °C   84 %
Karlsruhe  7.5 °C   96 %
Magdeburg   9.2 °C   80 %
Nürnberg   5.4 °C   92 %