Sturmalarm über Deutschland, hier müssen Sie aktuell mit starkem Wind rechnen!

Vor allem im Herbst und im Frühling ist die Gefahr von markanten Sturmlagen, welche von Sturmtiefs oder im schlimmsten Falle von Orkantiefs ausgelöst werden, recht groß. Deshalb ist bei einem drohenden Sturm notwendig, die aktuellen Windmessungen mit großer Aufmerksamkeit zu beobachten.

Windüberwachung 24 Stunden am Tag an den jeweiligen Messtationen in Deutschland.

Die jeweiligen Anzeigen sind mit Schwellenwerte konfiguriert. Sobald der Schwellenwert überschritten wird, gibt es einen Alarm in Form einer Verfärbung der Anzeige auf ROT. Somit übersteigt die Windstärke einen Bereich, welcher zu möglichen Sturmschäden führen kann. Sturm fängt per definitionem an 75 km/h an. Wir haben die Schwellenwerte bewusst etwas niedriger angesetzt. Ab 65 km/h beginnt die Alarmierung

get
Simulierte Warnstufe Wind/Sturm/Orkan aktuell
12
Simulierte Warnstufe Wind/Sturm/Orkan plus 12 Stunden

Letztes Update von Sturmalarm am:   22. September 2021 um   0:16 Uhr

StandortHöchstwert (Tag)Aktuelle BöenWindstärke
Bremen
Nordsee
Berlin
Berchtesgaden
Dresden
Nordhausen
Ruhrgebiet
München
Saarbrücken
Kempten
Hildesheim
Celle
Ostfriesland
Kassel
Erzgebirge
Ostsee
Nürburgring
Stuttgart
Nürnberg
Osnabrück
Aachen
Bodensee
Hof
Rostock
Hamburg
Karlsruhe
Leipzig
Chiemsee
Paderborn
Regensburg
Neu Ulm
Bochum
Düsseldorf
Eisenach
Bingen
Bad Staffelstein
Ammersee
Bonn
Marburg
Starnberger See
Eckernförde
Insel Sylt
Braunschweig