Wettermodelle Sturm

Wetterkarten für Deutschland Sturm/Orkan/Wind Vorschau.

Vor allem im Herbst und im Frühling kommt es über Deutschland immer wieder zu schweren Stürmen, sogar Orkane sind nicht ausgeschlossen. Man erinnert sich an den Orkan Kyrill, welcher im Jahr 2007 über Deutschland fegte und viel Zerstörung hinterlassen hat. Am 26. Dezember 1999 fegte ebenfalls das Orkantief Lothar über viele Regionen in Deutschland.  

Der Orkan richtete vor allem in Nordfrankreich, der Schweiz, Süddeutschland und Österreich die höchsten Sturmschäden der jüngeren europäischen Geschichte an. Unsere Modellkarte zeigen die aktuelle Sturm und/oder Windlage über Deutschland. Jedoch solle beachtet werden, dass es viele Wettermodelle gibt und Abweichungen deshalb unumgänglich sind. 

Klassische Stürme kündigen sich in den Wettermodellen meist schon 5 bis 7 Tage vorher an, somit lohnt sich immer ein Blick auf diese doch notwendigen Modellarten.

get
Modellkarte Windböen in 10 Meter Höhe, aktuelle Berechnung
24
Windböen in 10 Meter Höhe Vorschau für die kommenden 24 Stunden

Simulierte Warnstufe Wind/Sturm/Orkan

Diese Modell-Simulation wandelt eine mögliche Sturmlage über Deutschland in Warnstufen um. Man sieht anstatt Windgeschwindigkeiten eine Warnkarte in Form von Warnstufen. Diese reicht von Gelb (Meist Windböen) über Orange (markante Sturmlage) über Rot (schwerer Sturm) bis hin zu Violett (schwerer Orkan) Gerade für Laien ist diese Art der Modellkarte leichte zu interpretieren als die der Windspitzen in 10 Meter Höhe. Alle 3 Stunden erfolgt ein neuer Modelllauf.

get
Aktuelle Warnstufe für Wind/Sturm und Orkan über Deutschland
24
Simulierte Warnstufe Wind/Sturm und Orkan in 24 Stunden